-:_7edd84e580037ba0f9747f7d17adfda9_:-$sitename}
  -:_7edd84e580037ba0f9747f7d17adfda9_:-$slogan}
-:_7edd84e580037ba0f9747f7d17adfda9_:-LOGINFORM}
-:_7edd84e580037ba0f9747f7d17adfda9_:-LINK1}
-:_7edd84e580037ba0f9747f7d17adfda9_:-LINK2}
-:_7edd84e580037ba0f9747f7d17adfda9_:-LINK3}
-:_7edd84e580037ba0f9747f7d17adfda9_:-LINK4}
-:_7edd84e580037ba0f9747f7d17adfda9_:-LINK5}
-:_7edd84e580037ba0f9747f7d17adfda9_:-LINK6}
-:_7edd84e580037ba0f9747f7d17adfda9_:-LINK7}
 -:_7edd84e580037ba0f9747f7d17adfda9_:-UNAV}
Ihr Browser kann das Objekt leider nicht anzeigen! Adobe Flash Player herunterladen
 -:_7edd84e580037ba0f9747f7d17adfda9_:-CURRENTPATH}
Stammtische
Gäste
Rückblick
Infos & Service
SLK Community

Verhaltensregeln in der Kolonne

Die wichtigsten Verhaltensregeln in der Kolonne
Was tun, wenn die Kolonne auseinanderreißt?

Hier gilt der Grundsatz:
Jeder ist für das Fahrzeug HINTER sich verantwortlich!

Nicht „auf Teufel komm raus“ am Vorderfahrzeug dranbleiben, stattdessen immer im Rückspiegel das nachfolgende Kolonnenfahrzeug im Auge behalten!

Fall 1 – Mein Folgefahrzeug ist nicht mehr zu sehen! (z. B. nach einer Ampel oder Kreuzung)
Ruhe bewahren und so lange der Kolonne folgen, bis sich die Hauptfahrtrichtung ändert, z. B. beim Abbiegen an einer Kreuzung oder beim Verlassen der Vorfahrtsstraße. Auch wenn es mehrere Kilometer sind, einfach weiterfahren, so lange sich nichts ändert! Nicht vorzeitig rechts ranfahren oder warten!
Möglichst rechtzeitig VOR der Fahrtrichtungsänderung an der Kreuzung/ Abfahrt GUT SICHTBAR stehen bleiben und warten, bis das Folgefahrzeug wieder auftaucht. Danach in die Richtung weiterfahren, in die die Kolonne unterwegs war.
Dein Vorderfahrzeug wird das gleiche tun wie du! Deshalb nun so lange weiterfahren, bis dein Vorderfahrzeug auf dich wartet!

Fall 2 – Vor mir ist die Kolonne abgerissen, ich bin plötzlich Führungsfahrzeug! (weil du z. B. als erster an einer roten Ampel halten musstest)
Ruhe bewahren! Fahre einfach in die Richtung weiter, in die die Kolonne gefahren ist, und zwar immer weiter in der Hauptrichtung (Vorfahrtsstraße bzw. geradeaus), bis dein auf dich wartendes Vorderfahrzeug, wie in Fall 1 beschrieben, auf dich wartet.
Nicht dadurch irritieren lassen, dass du eventuell einige Kilometer fahren musst, bis dein Vorderfahrzeug wieder zu sehen ist. Weiterhin das nachfolgende Fahrzeug beachten!

weitere Grundregeln:

  • ROADBOOK MITLESEN!! (wenn vorhanden)
  • StVO einhalten
  • nur Kolonnenführer, Teilkolonnenführer mit Ortskenntnis und Abschlussfahrzeuge fahren mit Abblendlicht
  • bei schlechter Sicht oder Dunkelheit fahren Kolonnenführer, Teilkolonnenführer und Abschlussfahrzeuge zusätzlich mit Nebenscheinwerfern
  • in der Kolonne nicht gegenseitig überholen, außer auf mehrspurigen Strecken
  • keine größere Lücke zum Vorderfahrzeug lassen, sondern dranbleiben (im Rahmen des Sicherheitsabstandes), damit die Kolonne nicht auseinanderreißt
  • Rechts fahren, damit der Kolonnenführer durch den linken Außenspiegel das letzte Fahrzeug sehen kann
  • rote Ampeln beachten
  • Wer abgehängt wurde setzt sich bitte mit seinem Kolonnenführer in Verbindung. Also vorher Handynummer erfragen oder Funkgeräte nutzen

Publiziert am: Mittwoch, 06. September 2006 (4656 mal gelesen)
Copyright © by Berliner SLK Stammtisch | www.BeStSLK.de

Druckoptimierte Version  Artikel einem Freund empfehlen

[ Zurück ]


-:_7edd84e580037ba0f9747f7d17adfda9_:-FOOTMESSAGE}
-:_7edd84e580037ba0f9747f7d17adfda9_:-VIEWBENCH}